[lehre] : [bachelor B.A.] : bau- und kulturgeschichte


random pic
wir hatten vier kulturtragende schichten seit dem ausgehenden mittelalter in deutschland: die ritterschaft; das städtische patriziat, das sie ganze kultur des 19. jahrhunderts, die bürgerkultur, bestimmt hat. dann hatten wir seit dem ausgehenden 19. jahrhundert eine organisierte gegenkultur, die kultur der sozialistischen arbeiterbewegung, und dann die deutsch-jüdische symbiose. all dieses ist nur noch in residuen und rudimenten vorhanden: keine aristokratische, keine patrizische, keine jüdische und eigentlich auch keine proletarische kultur mehr. wir haben ein universelles kleinbürgertum, das die kulturtragende oder vielmehr nicht kulturtragende schicht geworden ist, und das hat eigentlich noch nie ein wirkliches verhältnis zur kultur gehabt.
hans mayer, bad. zeitung